EPROX Consulting AG
Hinterbergstrasse 24
6330 Cham

T +41 41 756 06 66
F +41 41 756 06 69
info[at]eprox.ch
 


 Sitemap  
 English
Home
Services
Solutions
Referenzen
Über Eprox
Support
Aktuelles
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Xing

24.03.2015 - Neue Version 2.20 des EPROX DEALManager ausgeliefert. Umfangreiche Funktionen zur weiteren Vereinfachung des Straight-Through-Processing

Pünktlich zum 2.Quartal 2015 liefert die Eprox Solutions die neue Version des EPROX DEALManager for 360T aus. Mit der neuen Version wird das Thema Straight-Through-Processing weiter optimiert.
 
Was ist neu?

  • Übernahme und Verarbeitung der 360T Post-Trade-Allocation

    Damit ist es möglich vom Treasury-Center nach aussen aggregierte Geschäfte automatisch auf mehrere interne Geschäfte zu splitten. Die Spiegelgeschäfte werden dabei ohne weiteren Eingriff gemäss der auf 360T erfasster Verteilung angelegt und verknüpft.
  • Übernahme und Speicherung der UTI (Unique Trade Identifier)

    Die EMIR Regularien machten es erforderlich die Informationen zum UTI (Unique Trade Identifier) und zum LEI (Legal Entity Identifier) zu verarbeiten. Der UTI ist nun Bestandteil des Standard-Mappings. 
  • Neues Finanzprodukt

    Mit der neuen Version ist es nun auch möglich 'Loan Deposit Prolongationen' automatisch zu verarbeiten.
  • Spiegelung manuell integrierter Geschäfte

    Im Sinne eines zentralen Cockpits wurde die Funktionalität für manuell angelegte Geschäfte erweitert. Für diese Art von Geschäften ist nun auch die einfache DEALManager interne Spiegelung der Geschäfte auf die Tochtergesellschaften integriert.